Tischtennisgemeinschaft Fremersdorf/Gerlfangen e. V.

 

 


Rahmenterminplan Saison 2017/201

Landesvorrangliste U 13 und U 18

Ella Mayer war bei der Landesvorrangliste der Schülerinnen U13 nicht zu schlagen. Lediglich gegen Melina Reichert musste sie sich strecken und gewann mit 14:12 im Entscheidungssatz. Melina hielt sich an den anderen Konkurrentinnen schadlos und belegte den 2. Platz. Marie Müller sicherte sich den 4. Platz. Den Erfolg der TTG machten Franziska Gandner mit Platz 6 und Leonie Reiß mit Platz 7 perfekt. Damit spielen 5 Spielerinnen der U 13 im September beim TOP 10-Turnier des Saarlandes mit.

Bei den Jungen zeigte sich Julian Gimler von seiner besten Seite. Noch für die Schüler spielberechtigt gelang ihm in der Gruppenphase die Überraschung, er bezwang den Oberliga Akteur und späteren Turniersieger Kevin Qu mit 3:2. Nur wegen des schlechteren Satzverhältnisses konnte er nicht um den Turniersieg mitspielen. In der Platzierungsrunde gelangen ihm 3 Siege und damit belegte er den 5. Platz

Ein wirklich tolles Ergebnis für die TTG - Jugend.

Vorschau Saison 2017 - 2018

Zu unserem Saisonabschluss und Spielersitzung konnte der 1. Vorsitzende Michael Blanchebarbe über 40 Jugendspieler und Aktive in der Geisbachhalle Fremersdorf begrüßen. Im Rahmen dieses Abends gratulierte M. Blanchebarbe unserem langjährigen Aktiven Vereinsmitglied Wolfgang Schramm zu seinem 60. Geburtstag.

Nach der Begrüßung übergab M. Blanchebarbe das Wort das den Sportausschutzvorsitzenden Gisbert Petry. Dieser erklärte die neuen Regeln die es in der nächsten Saison geben wird. Für den gesamten Jugendbereich und die untersten Klassen bei den Damen und Herren wird das Braunschweiger Spielsystem eingeführt. Hier können Mannschaften mit 4 oder 3 Stammspielern gemeldet werden und alle 10 Spiele müssen immer ausgespielt werden. Festspielen eines Ersatzspielers, nach 4 Einsätzen, in einer höheren Mannschaft gibt es nicht mehr. Das heißt jeder Spieler kann beliebig oft in einer höheren Mannschaft eingesetzt werden. Im Pokalwettbewerb kann die Mannschaftsaufstellung nun frei gewählt werden. Es muss nicht mehr auf die Spielstärke geachtet werden. Ab der neuen Saison dürfen Damen auch bei den Herren als Ersatzspielerin zum Einsatz kommen.

Nach diesen Ausführungen ging es an die Mannschaftsmeldungen und Aufstellungen für die neue Saison 2017/2018. Erfreuliches konnte die Jugendabteilung melden, durch neuen Zuwachs im Schülerbereich können wir für die nächste Saison 2 Schülermannschaften U 13 melden. Im Jungendbereich wird eine Mannschaft in der Bezirksklasse an den Start gehen. Über den genauen Saisonverlauf konnte noch keine Auskunft gegeben werden da der Verband auch hier noch einige Neuerungen geplant hat.

Den Damenspielbetrieb wird die TTG mit 2 Mannschaften in Angriff nehmen. Beide Teams werden in der Bezirksliga SÜD/WEST an den Start gehen. Die 2. Damenmannschaft wird größtenteils aus der letztjährigen Mädchenmannschaft gebildet und wird versuchen eine gute Rolle zu spielen.

Im Herrenbereich wird die 1. Mannschaft in der Bezirksliga SÜD/WEST ins Rennen gehen. In der 1. Kreisklasse Saarlouis werden sich die 2. und 3. Mannschaft gegenüberstehen. Unsere 4. wird in der 2. Kreisklasse Saarlouis aufschlagen. Durch die Aktivierung von Jugendspielern können wir für die 3. Kreisklasse Westsaar 2 Mannschaften melden. Damit geht die TTG mit 6 Herrenteams in die neue Saison.

Die 1. Seniorenmannschaft wird wie in der letzten Saison in der Saarlandliga an den Start gehen und es hoffentlich nicht mehr so spannend machen. In der Kreisliga-West wird das zweite Seniorenteam den Spielbetrieb aufnehmen.

Den Wettkampf im Kreispokal werden 11 Mannschaften aufnehmen.

Im Vergleich zur letzten Saison können wir 2 Mannschaften mehr für den Spielbetrieb melden. Mit 13 Teams ist die TTG wieder einer der stärksten Vereine im STTB.

Nach ca. 2 ½ Stunden waren alle Fragen geklärt und der Abend konnte mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Für das leibliche Wohl hatte wie immer Dieter Klein bestens gesorgt.